Gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen

1. Liga

AKTUELLES

13.08.2021 – Haus der GIB-Stiftung bekommt Grundstein

Feierliche Grundsteinlegung in der Germanenstr. 33

Der Meilenstein, wie Frau Pieroth-Manelli, Bündnis90/Die Grünen das MZEB Berlin-Nord in ihrem Grußwort nannte, bekommt einen Grundstein. Im übertragenen Sinne, denn das Gebäude des MZEB ist mittlerweile schon drei Stockwerke hoch. Im Foyer des Rohbaus versenkte Erik Boehlke, Vorstandsvorsitzender der GIB-Stiftung, eine Edelstahlschatulle mit Informationen zum MZEB und zur GIB-Stiftung. Den Schriftentwurf auf der Schatulle stammt von Franka Lemke, Bewohnerin bei GIB.

PD Dr. Nils Freundlieb, der ab Oktober die ärztliche Leitung des MZEB übernehmen wird, sieht in seinem künftigen Arbeitsplatz eine Wachstumsnische des lebenslangen Lernens aller, der Patientinnen und Patienten und derer, die sie behandeln. Einen Ort der Versorgungsforschung wünscht sich Prof. Albert Diefenbacher in seiner Festrede, dass hier auch Raum für Fortbildungen geschaffen wird, nennt Dr. Gabriele Schlimper, Geschäftsführerin Der Paritätische Berlin, typisch GIB.

Um wen es bei allem geht, singt Kim Seligsohn in ihrer Performance "Klanggebäude aus Namen von GIB Bewohnerinnen und Bewohnern".

Die GIB-Trommelgruppe mit dem Percussionisten Micha Rabuske gibt dem Tag den Rhythmus vor. Ein Jazz Trio gefördert vom Verein Yehudin Menuhin Live Music now e.V. untermalt dann den kulinarischen Teil des Nachmittags.

Erik Boehlke und Ernestine Brauns danken stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Feier vorbereitet haben:
Andrea Baars, Herrn Görns, Frau Fernández und dem Team des Arbeitsförderbereichs Tuchmacherweg, Frau Rahn und dem Team des Arbeitsförderbereichs Germanenstr. 34, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Arbeitsförderbereiche Hans-Riegler-Haus und Alt-Reinickendorf, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Betreuungsdienst, den GIB-Hausmeistern, Evelyne Hohmann, Nadja Schlitzer

und allen, die das Haus der GIB-Stiftung von der Idee bis heute mitgetragen haben:

Matthias Althaus, Jörg Eisenberger, Dirk Gastle, Annelies Herrmann, Ben Hübner, Edgar Jakob, Gerd Dietmar Kunter, Dr. Gabriele Schlimper, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle der GIB e.V. und der GIB-Stiftung, Katja Schönherr, Sebastian Finkler, Heidi Majewski, Alexander Obst, HochTief und allen auf der Baustelle Beschäftigten,

Silvio Bartosch, der alle Bauaufgaben koordiniert und am Ende der Veranstaltung mit der Grundsteinschatulle verschwandt. Sie wird geschützt durch eine Glasplatte wieder im Foyer zu besichtigen sein, wenn das Haus seine Türen endgültig öffnet.

Erik Boehlke mit Grundstein

Beachtenswertes

Warum suchst DU mich nicht?
WIR - für Menschlichkeit und Vielfalt
Webcam Neubau MZEB
Chronik der GIB-Geschichte